Ergebnisse UNSEREN BEWERBSGRUPPEN

2019

27.07.2019

 

Nicht ganz so erfolgreiches Bewerbswochenende in Innernavis.

Tulfes 3 konnte den 13. Platz belegen, leider mit 10 Strafpunkten, sonst wäre es ein Vierter geworden.

Tulfes 1 hat den 31. Platz belegt. 

Flauring 1 wurde Tagessieger und Grinzens 1 Paralellsieger !!!

 

20.07.2019

Abschnittsbewerb in Großvolderberg.

Tulfes 1 hat den 10. Platz und Tulfes 3 den 13. Platz belegt.

 

13.07.2019

Tulfes 3 hat beim Abschnittsbewerb der Abschnitte Kematen, Telfs und Seefeld teilgenommen. Es konnte der 2. Platz in der Gästeklasse errungen werden.

 

25.05.2019

Landesfeuerwehr Leistungsbewerb Bronze/Silber in Breitenwang:

Tulfes 3 hat am Bewerb teilgenommen und das Leistungs-abzeichen in Bronze und Silber errungen !!!

 


2018

09.06.2018

Landesfeuerwehr Leistungsbewerb Bronze/Silber in Polling:

Tulfes 3 hat am Bewerb teilgenommen und das Leistungs-abzeichen in Bronze erlangt !!!

 


2017

02.07.2017

Der Abschnittsbewerb in Mils ist für die FF Tulfes recht erfolgreich verlaufen. Tulfes 1 hat den 4.Platz erreicht und sensationell unsere junge Gruppe Tulfes 3 mit dem 2. Platz. Wir Gratulieren recht herzlich !!!

 


10.06.2017

Landesfeuerwehr Leistungsbewerb Bronze/Silber in Silz:

Tulfes 3 hat am Bewerb teilgenommen und das Leistungs-abzeichen in Bronze stilvoll errungen. Wir gratulieren unser jungen Gruppe recht herzlich !!!

 

19.05.2017

Eröffnungsbewerb in Rinn ist für unsere neue Gruppe Tulfes 3 sehr gut verlaufen mit dem 5. Platz. Tulfes 1 konnte leider nur den letzten Platz erringen.

 



2016

03.09.2016

Der Landesparalellbewerb in Abfaltersbach ist nich ganz nach Wunsch verlaufen. Wir sind in der 2. Runde gegen Pill 1 ausgeschieden und konnten den 10. Platz belegen. Tulfes 2 hat nicht teilgenommen.

 

27.08.2016

Abschlussbewerb in Großvolderberg:

Tulfes 1 belegte Platz 1 und Tulfes 2 Platz 4.

 


23.07.2016

Am Samstag gings nach Schmirn zum Bezirksbewerb (IL):

Tulfes 1 Platz 4, Tulfes 2 Platz 1 und im Paralellbewerb

Beide Gruppen konnten sich für den Landesparalellbewerb qualifizieren.

 

02.07.2016

Der Bezirksbewerb (SZ) in Hart im Zillertal war erfolgreich für die FF Tulfes !!!  

Tulfes 1 hatte eine gute Zeit mit 46.10, aber leider 10 Strafpunkte. 

Tulfes 2 war 5 Hundertstel schneller und fehlerfrei und konnte in den Paralellbewerb einziehen. 

Das Viertelfinale haben sie für sich entscheiden können und standen im Halbfinale. 

Dort kam dann ein sehr starker Gegner mit der Gruppe Niederndorf 1, die schlussendlich den Paralellbewerb gewonnen haben. Schließlich ist es ja keine Schande gegen den Landesrekordhalter auszuscheiden. 

Wir gratulieren !!!

 


18.06.2016

Abschnittsbewerb in Rinn war zum Teil erfolgreich!!!

Tulfes 1 musste nachkuppeln und somit ergab sich Platz 11. 

Tulfes 2 konnte den 2. Platz in ihrer Klasse erreichen. 

 

21.05.2016

Die Bewerbssaison hat begonnen mit dem Auftaktbewerb in Rinn. 

Tulfes 2 konnte den 2. Platz belegen, haarscharf hinter Großvolderberg 1.

Tulfes 1 ist aus Personalmangel nicht angetreten.

Wir gratulieren allen teilnehmenden Gruppen !!!



2015

06.07.2015

Erfolgreiches Bewerbswochenende für die FF Tulfes.

Bewerb in Baumkirchen: 1. Platz für Tulfes 2 Klasse B und Tulfes 1 konnte den 2. Platz in der Klasse A belegen.

Bewerb in Tux: 1.Platz für Tulfes 2 Klasse Gäste B und Tulfes 1 ist nicht angetreten. 

Wir gratulieren !!!

 


27.06.2015

Zeitplan für Bezirksbewerb (SZ) in Tux am 04.07.

Tulfes 1 - 9:36 Uhr, Tulfes 2 - 9:48 Uhr.

Zeitplan für Abschnittsbewerb in Baumkirchen:

am 04.07. Tulfes 1 - 16:20 Uhr, Tulfes 2 - 16:40 Uhr.

 


22.06.2015

Erfolgreiches Bewerbswochenende in Trins.

Tulfes 1 konnte den 5. Platz belegen, leider mit 5 Strafpunkten, sonst wäre es ein Dritter geworden.

Tulfes 2 hat den 2. Platz belegt. Polling 1 wurde Tagessieger und Paralellsieger !!!

 


10.06.2015

Der Abschnittsbewerb in Inzing wird auf Grund des Hochwassers abgesagt !!!

 



2014

14.09.2014

Landesparalellbewerb in Aschau im Zillertal

Tulfes 1 konnte hervorragende Leistungen bei widrigsten Witterungsverhältnissen und sehr tiefem Boden vollbringen. 

Die 1. Runde gegen Stanzach 2 konnten wir klar für uns entscheiden. Die 2. Runde gegen Niederau 1 wurde auch für uns entschieden. Die 3. Runde gegen Achenkirch 3 konnten wir wiederum klar für uns entscheiden. 

Die 4. Runde gegen Polling 1 war das Highlight des Bewerbs. Zeitlich konnten wir voll und ganz mit Polling mithalten, doch plötzlich ist unsere Pumpe abgestorben.

Nach dem endlich das Wasser floss, wurde unser Angriff zeitgleich mit Polling beendet. Dieses Duell wurde leider wegen Fehlerpunkten gegen uns entschieden, aber wir hatten somit das kleine Finale um Platz 3 erreicht.

In der 5. Runde gegen Tarrenz 1 waren wir zeitlich voran, wurde aber von Petrus und seinem Wetter durch einen Sturz im tiefen Boden mit 10 Fehlerpunkten gegen uns entschieden. Somit konnten wir den 4. Platz erreichen. Obwohl mehr möglich gewesen wäre, feierten wir diesen Tag ausgiebig. 

Dank und Anerkennung an meine Mander von Tulfes 1. 

LG René Gaber



2010

29.05.2010 - Traumstart in Alpbach

Bereits beim ersten Bewerb am 29. Mai in Inneralpbach legten die beiden Tulfer Bewerbsgruppen gute Leistungen hin.

Tulfes 1 konnte sich mit einer fehlerfreien Angriffszeit von 45,02 Sekunden in der Gästeklasse den zweiten Platz sichern und auch noch für den Parallelbewerb qualifizieren. Und hier gaben unsere Jungs noch einmal richtig Gas. Im ersten Ausscheidungskampf gegen Niederthai stieg unsere Gruppe mit 43,62 Sekunden eine Runde weiter auf, um sich dann mit 43,64 gegen Alpbach im zweiten Durchgang durchzusetzen. Richtig spannend wurde es dann im Finale gegen Tux, welches Tulfes 2 mit einer Zeit von 44,46 Sekunden ebenfalls für sich entscheiden konnte. Damit hat die Feuerwehr Tulfes zum ersten Mal einen Parallelbewerb gewonnen.

Weniger Glück hatte Tulfes 2, denen bei ihrem Angriff eine Kupplung in der ersten C-Leitung aufging. Nachdem dieses Unglück behoben wurde, konnten die Männer ihren Löschangriff ebenfalls mit einer Angriffszeit von 64 Sekunden fehlerfrei abschließen..

Gewannen den Parallelbewerb in Inneralpbach.

Von links (2. Reihe): Matthias Angerer, Hermann Parger jun., René Gaber, Florian Wildauer.

Vorne knieend: Thomas Seidner, Manfred Mähr, Anton Tschugg, Georg Spildenner und Simon Gatt.



2009

12.09.2009 - Gelungener Vergleichskampf

Der traditionelle Vergleichskampf der Bewerbsgruppen aus unserer Region fand heuer am 12. September in Tulfes statt. Pünktlich zum Bewerbsbeginn um 14 Uhr besserte sich das Wetter, sodass die ersten Gruppen problemlos starten konnten. Zahlreiche Besucher spornten die teilnehmenden Gruppen an und genossen den schönen Herbsttag. Von den gemeldeten 16 Gruppen waren 13 erschienen. Beim Bewerb selbst hatten lediglich die Kameraden aus Sistrans großes Pech, denen leider die Saugleitung aufgegangen ist. Sie hätten sicher eine Bombenzeit hingelegt.

Den Sieg errang knapp, aber verdienterweise Volderberg 1. Die Kameraden der Nachbarwehr hatten unsere heimische beste Gruppe, nämlich Tulfes 1, um nur 2 Zehntelsekunden geschlagen.

Um ca. 19 Uhr fand dann die Preisverteilung im Gerätehaus statt. Anschließend wurde ausgiebig gefeiert, dem Vernehmen der verständnisvollen Anrainer nach bis ca. 3 Uhr. An dieser Stelle der Nachbarschaft unseres Gerätehauses ein Dankeschön für ihr Verständnis.

Ein großer Dank auch an die drei Bewerter unter Hauptbewerter Franz Schmiderer.

13 Gruppen und zahlreiche Besucher lockte der heurige Vergleichswettkampf in Tulfes an.


22.08.2009 - In Tux eine Runde geschafft

Nachdem sich die Kameraden von Tulfes 2 für den Landes-Parallelbewerb qualifiziert hatten, wurde für diesen Tag natürlich nochmals intensiv trainiert. In der ersten Runde gegen Ainet konnten sich die Tulfer mit 45,97 Sekunden (fehlerfrei) klar durchsetzen und kamen so weiter. Pünktlich zum zweiten Antritt gegen Glanz fing es stark zu regnen an, ein Wetter, das unseren Florianijüngern eigentlich liegt. Gegen die Kameraden aus Glanz unterlagen wir zeitlich knapp, aber eindeutig (es kamen auch noch 10 Strafer hinzu), womit dann der Landes-Parallelbewerb für uns gelaufen war. Glanz wurde übrigens verdienterweise an diesem Tag Landessieger – und an dieser Stelle eine herzliche Gratulation unsererseits dazu.

Besonders überrascht und erfreut waren unsere Bewerbsteilnehmer aber über den zahlreichen Besuch aus der Tulfer Heimat. Viele Freunde unserer Wehr ließen es sich an diesem Tag nicht nehmen, und stärkten unseren Jungs kräftig den Rücken. Dafür auch ein herzliches Danke

Neben den netten Damen auf dem Bild reisten auch zahlreiche Tulferinnen und Tulfer mit Kind und Kegel an diesem Tag nach Tux, um unseren Teilnehmern "moralisch den Rücken zu stärken". Dieser Besuch trug sehr zu unserer Motivation bei. Dafür allen ein herzlicher Dank.


13.06.2009 - FF Tulfes in Axams dabei

Beim Gesamt Tiroler Feuerwehrleistungsbewerb trat auch unsere Wehr mit der Bewerbsgruppe Tulfes 2 am 5. Juni in Axams an, mit dem Ziel, das Bronzene Leistungsabzeichen zu ergattern.

Obwohl dieses Ziel mit 373,6 Punkten leicht erreicht wurde, war das Team an diesem Tag unter seiner gewohnten Form tätig. Für den Angriff wurden 57,5 Sekunden benötigt (+ 20 Strafpunkte). Für den Staffellauf benötigten die acht Männer insgesamt 62,9 Sekunden 

(8x 50 Meter mit jeweiliger Übergabe des Strahlrohres).

Erwarben in Axams das Bronzene Leistungsabzeichen (von links): Martin Arnold, Richard Angerer, Helmut Kohler, Wolfgang Schnabel, Thomas Putzer, Ludwig Arnold, Hansjörg Reichler, Josef Elwischger und Reinhard Angerer


Sie brauchen uns ?

Notruf:

Feuerwehr    122

Polizei           133

Rettung         144

Alpinnotruf   140

In weniger dringenden Fällen:

Kdt. Simon Gatt              0664 / 381 37 64

Kdt. Stv. Armin Kössler  0660 / 707 61 76

Helmut Kohler                0664 / 34 20 304

Jürgen Wildauer              0650 / 77 04 100