Aktuelles!!

24h Übung der Feuerwehrjugend

 

 

Hier geht es zum Bericht:

 

https://www.ff-tulfes.at/feuerwehr/fw-jugend/

 



Brand nagl-aste am 22.05.2022

Am Sonntag, den 22. Mai, kurz vor acht, wurden wir zu einem Einsatz im Voldertal mittels Sirene und Pager-Sammelruf alarmiert.

Auf dem Pager stand: „Brand Stiftsalm“

 

Somit rückten TLFA, LFB und LAST zum Einsatzort aus!

Bereits auf Anfahrt stellte sich heraus, dass es sich bei der Almhütte nicht um die Stiftsalm, sondern um die „Nagl-Aste“ , die auf ca. 1.400 Metern Seehöhe liegt, handelte.

Am Einsatzort angekommen, stand das Wirtschaftsgebäude bereits in Vollbrand.

Schnell begannen die Feuerwehren Tulfes, Großvolderberg und Volders, ausgerüstet mit Atemschutz, mit den Löscharbeiten.

Das wichtigste war hier, das Übergreifen des Feuers auf den Wald zu verhindern.

Die Mannschaften, der 3 ausgerückten LFB-Fahrzeuge errichteten eine Saugstelle im Voldertalbach und brachten mit den Tragkraftspritzen über zwei Speiseleitungen das Wasser zu den TLF's.

 

Nach den groben Löscharbeiten wurde die Berufsfeuerwehr Innsbruck mit einem Spezialfahrzeug (LAST mit Kran) hinzugezogen, um die ausgebrannten Gebäudeteile abzutragen, damit die restlichen Glutnester noch abgelöscht werden konnten.

 

Nach ca. 10 Stunden konnten wir wieder ins Gerätehaus einrücken.

Personenschaden kam zum Glück keiner vor.

 

Im Einsatz standen:

FF Tulfes (TLFA, LFB, LAST)

FF Großvolderberg (TLFA, LFB)

FF Volders (TLFA, LFBA, MTF, LAST)

BF Innsbruck

Polizei

Brandermittlung

Rettungsdienst



floriani 2022

Die heurige Florianifeier fand wieder rechtskonform bei schönem Wetter statt.

Bei der hl. Messe wurde unser Wimpel der Feuerwehrjugend von Dekan Augustinus Kühne gesegnet.

Danach fanden noch die Angelobungen von Manuel Eller, Fabian Erhart, Fabian Zeitz und Manuel Schweitzer am Dorfplatz statt.

 

Um ca. 10:15 eröffnete der Kdt. OBI Simon Gatt die Jahreshauptversammlung beim Tuxerbauern.

Nach dem Verlesen des Vorjahresprotokolls, den ganzen Berichten des Ausschusses (Atemschutzwart, Gerätewart, Obermaschinist, FJ-Betreuer und Kassier) fanden nach der Entlastung von Kassier und Ausschuss die Beförderungen und Ehrungen statt.

 

Befördert zum Feuerwehrmann: Manuel Eller, Fabian Erhart, Fabian Zeitz und Dr. Manuel Schweitzer
Befördert zum Oberfeuerwehrmann: Andreas Peer, Michael Peer und Daniel Hoppichler

Befördert zum Hauptfeuerwehrmann: Dietmar Kunze, Josef Spildenner und Philipp Maier

Befördert zum Löschmeister: Lukas Arnold

Befördert zum Oberlöschmeister: Mathias Angerer

Befördert zum Hauptlöschmeister: Manfred Mähr

Befördert zum Brandmeister: Georg Spildenner

 

25-Jahre Mitgliedschaft: Dietmar Kunze, Martin Parger, Georg Spildenner und Florian Wildauer
40-Jahre Mitgliedschaft: Georg Arnold und Hermann Arnold
50-Jahre Mitgliedschaft: Walter Gatt und Hans Garzaner
60-Jahre Mitgliedschaft: Konrad Spildenner

 

Bei der Wahl als Schriftführer, nachdem unser alter Schriftführer Helmut Kohler verstorben wahr,

wurde OFM Manfred Wallinger einstimmig gewählt.

 

Nach den Grußworten der Ehrengäste bekamen Fahnenpatin Grete Wegmair und Marilena Lamparter einen Blumenstrauß überreicht.

 

 


Übung vermisste Person(en)

Am 4. Mai wurde die monatliche Übung abgehalten. Übungsannahme: eine vermisste Wanderin. Um 20:00 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert und rückten sofort zum zugewiesenen Sammelplatz aus. Nach telefonischer Rücksprache der Einsatzleiter (FF und ÖRHB) wurden die Hundeführer mit ihren Hunden, mittels LAST Tulfes, zum Treffpunkt transportiert. Nach Ankunft der Hundeführer wurden diese durch ortskundige Kameraden der FF unterstützt. Umgehend wurde mit der Suche begonnen. Bemerkenswert hierbei war, wie die Hunde die anwesenden Personen ausblenden konnten. Im Zuge der Übung wurde klar, dass zwei Personen vermisst werden. Es stellte sich heraus, dass eine Person unverletzt war. Die zweite Person wurde von der Feuerwehr gefunden und durch diese erstversorgt. Mittels Schleifkorbtrage wurde sie aus dem unwegsamen Gelände gerettet. 

Nach Abschluss der Übung ermöglichten uns die Hundeführer einen Einblick in Ihre Arbeit mit den vierbeinigen Kollegen. Aufgeteilt in drei Gruppen, konnte sich jeder einen Eindruck machen, wie leistungsfähig diese sind.

Vielen Dank an die ÖRHB - Landesgruppe Tirol-Vorarlberg (www.oerhb-tirol-vorarlberg.at)

Fotos: ÖRHB

 


70. geburtstag von altkommandant gaber fritz

Unser ehemaliger Kommandant Fritz Gaber feierte am 11. Sep. 2021 seinen 70. Geburtstag. Der Ausschuss konnte ihm dazu am 18.9. gratulieren.

Danke Dir und Maria für die Einladung und den netten Abend und noch alles Gute für die Zukunft.


Floriani 2021

Heuer fand eine Florianifeier der etwas anderen Art statt.

Da die letztjährige Florianifeier und auch die 125-Jahr Feier aufgrund der Corona-Maßnahmen nicht durchgeführt werden konnten, wurde unser neues Tanklöschfahrzeug nun endlich eingeweiht.

Die hl. Messe, zelebriert von Dekan Augustinus Kühne, fand regelkonform mit Abstand und  FFP2 Maske am Parkplatz des Feuerwehrhauses statt.

Auch unsere neu gegründete FW-Jugend durfte erstmals mit 16 Mitgliedern an der Florianifeier teilnehmen.

Während der hl. Messe wurde unser neues Tanklöschfahrzeug
(TLFA 2000/100) offiziell eingeweiht und gesegnet. 
Die Patenschaft des neuen Fahrzeugs übernahm Maria Gaber.

Gleichzeitig wurde auch die Figur des hl. Florian, spendiert von unserer Fahnenpatin Grete Wegmair zur 125-Jahr Feier, geweiht.

Im Anschluss an die Messe begrüßte der Kommandant Simon Gatt alle Anwesenden und Ehrengäste und berichtete über die Verhandlungen und den Einsatzbereich des neuen Fahrzeuges.

In weiterer Folge wurden Kurt Hofer und Manuel Putzer angelobt.
Auch Bürgermeister Martin Wegscheider lobte die Feuerwehr bei seinen Grußworten.

Anschließend fanden noch die Ehrungen und Beförderungen statt:
25-Jahre Mitgliedschaft: Christian Arnold, Hannes Geisler, Armin Kössler
40-Jahre Mitgliedschaft: Richard Angerer, Martin Arnold, Josef Elwischger, Fred Nocker
50-Jahre Mitgliedschaft: Paul Auer, Fritz Gaber, Josef Gatt
60-Jahre Mitgliedschaft: Franz Thomas Angerer
Befördert zum Feuerwehrmann: Manuel Putzer
Befördert zum Oberfeuerwehrmann: Kurt Hofer, Andreas Hofbauer

Zum Schluss bekamen Fahnenpatin Grete Wegmair, Fahrzeugpatin Maria Gaber und Kulturausschussobfrau Marilena Lamparter als Dank einen Blumenstrauß überreicht.

Sie brauchen uns ?

Notruf:

Feuerwehr    122

Polizei           133

Rettung         144

Alpinnotruf   140

Landeswarnzentrale 130

In weniger dringenden Fällen:

Kdt. Simon Gatt              0664 / 381 37 64

Kdt. Stv.  Armin Kössler  0660 / 707 61 76

Jürgen Wildauer             0650 / 770 41 00

Manfred Wallinger         0677 / 610 84 220